Uniklinik Freiburg Universitätsklinikum Freiburg, Abt. Psychosomatische Medizin

Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell

Ein Angebot für Lehrerinnen und Lehrer

"Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell" sind eine gesundheitsfördernde Maßnahme zur Stärkung der Beziehungskompetenz von Lehrkräften. Sie richten sich an Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen und Schulkindergärten in Baden-Württemberg.

Mit dem Schuljahr 2016/17 geht das Angebot des Kultusministeriums BW bereits in die 5. Runde. Die medizinisch-wissenschaftliche Leitung und Koordination des Programms liegt bei Prof. Joachim Bauer und seinem Team vom Universitätsklinikum Freiburg. Es basiert auf dem Manual für Lehrer-Coachinggruppen, das im Verbundprojekt "Lange Lehren" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) von Prof. Joachim Bauer entwickelt wurde. Das Programm beruht auf neurobiologischen Grundlagen und hat sich als erfolgreich bei der Förderung der Lehrergesundheit erwiesen. Wissenschaftliche Studien belegen den Bedarf eines solchen Angebots und seine positiven Auswirkungen. Der Wissenschaftsfilm von Ralf Schnabel „Lange lehren in Beziehung“ gibt in eindrücklicher Weise und sehr fundiert Einblick in die Arbeitsweise und den theoretischen Hintergrund der Coachinggruppen.

Lehrer-Coachinggruppen werden wohnortnah von speziell geschulten Moderatoren/innen geleitet und die Termine mit den Teilnehmenden abgestimmt. Es gibt sie in zwei Varianten: Als fortlaufenden Kurs mit sechs Terminen reflektieren Sie die Module und bringen sie schrittweise in Ihre Tätigkeit ein. Diese Form verschafft Ihnen einen nachhaltigen Eindruck der Methoden und erlaubt eine vertiefende Erfahrung im Austausch mit Kollegen und Kolleginnen. Als weitere Möglichkeit bieten wir einen abgekürzten Kompakttageskurs mit Folgetreffen an, der alle Lektionen in komprimierter Form enthält. Um einen bleibenden Effekt zu erzielen, sollte jedoch unbedingt das halbtägige Nachtreffen einige Wochen später besucht werden. Beide Teile, Kompaktkurs und Folgetreffen, bieten eine sichere Auseinandersetzung mit den Lehrmodulen.

Das Kultusportal BW zu "Arbeits- und Gesundheitsschutz für Lehrkräfte" empfiehlt diese Gesundheitsmassnahme in seiner Broschüre "Gesundheitsmanagement für die öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg". Bitte lesen Sie zuerst das Merkblatt, aus dem Sie alle Details zum angebotenen Programm erfahren. Zur Anmeldung können Sie die direkte Online-Registrierung nutzen oder auch das Anmeldeformular per Post an die Koordinierungsstelle senden. Sie werden dann nach Zuordnung zu den Coachinggruppen von einem Moderator oder Moderatorin kontaktiert, um die Termine zu vereinbaren. Die Gruppenzuteilung erfolgt nach Möglichkeit wohnortnah und unter Berücksichtigung Ihrer Kurswünsche.

gefördert vom
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Copyright © 2016 Prof. Joachim Bauer, Klinik für Psychosomatische Medizin, Universitätsklinikum Freiburg