Gesundheits­prävention
durch Stärkung der Beziehungs­kompetenz

Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell

Die Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell sind ein vom Kultusministerium Baden-Württemberg gefördertes Angebot, das auf den Schutz der Lehrergesundheit durch Stärkung der Beziehungskompetenz abzielt. Das Gelingen der Beziehungsgestaltung mit Schülerschaft, Eltern, Kollegium und Vorgesetzten hat entscheidenden Einfluss auf die Lehrer-Gesundheit.

Das unter der Leitung von Prof. Joachim Bauer entwickelte Programm ist in seiner Wirksamkeit nachgewiesen und wird von der Projektleitung an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (ärztl. Dir. Prof. Claas Lahmann) des Universitätsklinikums Freiburg laufend evaluiert.

Lehrkräfte aller öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg haben die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme. Die Coachinggruppen werden entweder als fortlaufender- oder als Kompaktkurs durchgeführt.

Warum Lehrer-Coachinggruppen

Wissenschaftliche Erkenntnisse lassen auf einen Zusammenhang zwischen den Belastungsfaktoren zwischenmenschlicher Beziehungen und der Verschlechterung der Lehrergesundheit schließen. Die Präventivmaßnahme "Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell" soll Lehrkräften die Möglichkeit bieten, ihre Gesundheit zu schützen, indem sie ihre Kompetenz im Bereich der beruflichen Beziehungsgestaltung verbessern.

Mehr als 300 approbierte Psychologinnen und Psychologen, psychologische Psychotherapeuten und Ärzte unterstützen uns mit der Durchführung der Lehrer-Coachinggruppen. Die Wirksamkeit der Maßnahme wurde durch eine wissenschaftliche Evaluation bestätigt.

Aktuelles

Weiterhin Anmeldung möglich

Die Anmeldung zu Lehrer-Coachinggruppen ist auch nach dem Stichtag weiterhin möglich, sofern die Gruppe noch nicht begonnen hat.

Weiterlesen …

Wissenschaftlicher Artikel zur Wirkungsweise des Lehrer-Coachings erschienen

Auf eine gute individuelle Balance von Engagement und Widerstandskraft kommt es im Lehrerberuf besonders an. Das hat eine kürzlich veröffentlichte Studie der Arbeitsgruppe gezeigt.

 

Weiterlesen …

Teilnehmende profitieren von frühzeitiger Anmeldung

Für das Zustandekommen von Coachinggruppen ist eine frühzeitige Anmeldung geboten. Gruppen finden ab 6 Teilnehmenden statt. Je früher erkennbar wird, dass eine Gruppe zustande kommt, umso eher sind auch andere bereit, sich ihr anzuschliessen.

Weiterlesen …

Teilnehmerstimmen

Ich gehe mit viel besserem Gefühl, als ich gekommen bin...

Unsere Gruppe sollte Dauereinrichtung werden...

Eine lohnende Veranstaltung, ein guter Tag!

Eine Kooperation von