Aktuell

Die Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung von wichtigen Einfluss- und Wirkfaktoren des Lehrer-Coachings sind in einem Artikel der Zeitschrift Lehren & Lernen zusammengefasst.

Seit dem 23. März 2020 können keine Gruppensitzungen mehr durchgeführt werden. Die ModeratorInnen klären eigenständig mit ihren TeilnehmerInnen, ob und wie geplante Sitzungen verschoben werden. In manchen Fällen lässt sich die Weiterführung einer Gruppe im Online-Format vereinbaren.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg (GEW) erwähnt die Lehrer-Coachinggruppen auf Ihrer Gesundheitsseite. Das landesweite Projekt zum Gesundheitsschutz von Lehrkräften wird seit Jahren von der GEW unterstützt.

In diesem Schuljahr haben wir die Anzeige von Kursinformationen weiter ausgebaut und verbessert. Es ist nun leichter, in der Landkarte die gewünschte Region aufzusuchen und sich die dort angebotenen Lehrer-Coachinggruppen anzeigen zu lassen.

Die Projektleitung bereitet neue Angebote von Lehrer-Coachinggruppen für das Schuljahr 2019/20 vor. Anmeldung wird voraussichtlich ab Ende der Sommerferien möglich sein.

Auf eine gute individuelle Balance von Engagement und Widerstandskraft kommt es im Lehrerberuf besonders an. Das hat eine kürzlich veröffentlichte Studie der Arbeitsgruppe gezeigt.